Veloinitiative: 8 Millionen fürs Velo

Jetzt Veloinitiative unterschreiben!

Es klemmt schon lange bei der Veloförderung in Winterthur. Neue Projekte sind in den letzten Jahren kaum mehr angegangen worden – umgesetzt schon gar nicht.  Dabei wären direkte Velobahnen, auf denen man nicht ständig ausgebremst wird, oder sichere Radwegüberführungen auch über vielbefahrene Kreuzungen, dringend angesagt. Gut, macht Pro Velo Winterthur jetzt Druck mit einer kommunalen Veloinitiative zur „Verbesserung der Veloinfrastruktur in allen Stadtkreisen“. Es soll ein Rahmenkredit von 8 Millionen bereitgestellt werden.

Mach mit und unterschreib die Initiative, bei uns im Laden liegen Unterschriftenbogen bereit. Und druck Dir hier weitere Unterschriftenbogen aus zum Sammeln im Bekanntenkreis!

Kennst Du übrigens den städtischen Veloplan? Hier findest Du empfohlene Radrouten durch die Stadt, Angaben zu Steigungen oder gefährlichen Abschnitten ohne Umfahrungsmöglichkeit, aber es sind auch Parkieranlagen verzeichnet oder Service-Stellen (zB ein trotziger kleiner Veloladen an der engen Turmhaldenstrasse…).